Zu Beginn hat Ania uns gebeten, spätestens 20.10 Uhr in der Kapelle anzukommen, damit wir pünktlich 20.15 Uhr mit dem Einsingen beginnen können. Wir haben noch kurz über das Plakat für das Konzert gesprochen, das manchen zu persönlich oder zu schrill oder nicht angemessen erschien. Ein neuer Entwurf steht noch aus. Ich habe nur den ursprünglichen Entwurf etwas verändert.

Angefangen haben wir mit M'ha punt amor, sprechend. Ania ist es wichtig, dass wir möglichst leise anfangen, um die polyphonen Stellen nicht plattzusingen. Einmal gebrauchte sie das schöne Bild vom Hereinkommen, Grüßen, Hinausgehen (bezogen auf den Vers M'ha punt amor, Anfang, con vele, Höhepunkt der Phrase, no so dardo, Schluss.

Dann das Rosenstück De ton rêve trop plein, schön in den verschiedenen Stimmungen differenziert.

Und zum Schluss Salsa Beach-Band, ein schöner Raus- oder Ranschmeißer.

Morgen an Pfingstmontag ist Probe, wie gesagt viertel nach acht fängt es an.

Dirk

Nächstes Vorbereitungstreffen für das Konzert, 23. Mai 2016, nach der Probe im Ivica. Gerne können dort auch andere Chormitglieder sich an den Vorbereitungen beteiligen.