Letzten Montag hatten wir eine schöne Probe: 11 Sopranistinnen sangen, engelsgleich. Wir probten den bittren Winter. Und il ultimo café. Ich denke, das Ergebnis kam dem gleich, was sich Ania von dem Stück erwartet hat. Eine schöne Entwicklung von Dynamik. So ein Lied kann einen eine ganze Woche im Ohr begleiten.

Heute bestimmen wir zwei Termine für unsere Auftritte im Frühjahr. Dann beginnt die Vorbereitung: Ort, Programm, Sonstiges.

An Rosenmontag proben wir getrennt:
20-20.50 die Frauen
20.50-21.45 die Männer.
Im Anschluss Ivica für alle

Bis dahin, Dirk