Liebe Sängerinnen und Sänger,

waswar: auch in der letzten Probe durften wir zeigen, wie versiert wir sein können: erst aktuellste Tomaskompositionen (aktueller geht's nicht!) in kaum darstellbarem Rythmus, kaum vorstellbarem Klang und kaum nachvollziehbarem Text, und dann pure Poesie auf hart erarbeiteter aber mittlerweile doch vertrauter Madrigaltextur. Gut besetzte und motivierte/motivierende Probe.

waswirdsein: vielleicht den vielfach angekündigten 2. Teil von Valle? Oder noch ein bisschen Tatort?
Lassen wir uns einfach überraschen.

Macht es gut, Laura