Ihr Lieben!
Was war: Nach einer dreiwöchigen Rosenpause haben wir uns wieder mal intensiv den ersten 4 Takten der 3. Rose gewidmet. Weswegen, wusste das jede/r sofort... aber wozu, wusste man nicht so recht. Nein, wir nehmen nicht nochmals auf! Wie durch ein Wunder haben wir die Stelle einmal richtig gesungen und dank ausschneiden/einfügen wird auch diese Rose beinah perfekt sein. Rosenschönheits-OP.
Die Seconda Parte von Valle war der eigentliche Schwerpunkt der Probe. Da haben wir es bis Takt 184 mühelos geschafft.
 Am Ende durften wir endlich mal wieder brüllen, dank Brecht und Weill und dem Toten Soldat.

Was wird sein: alle Chormitglieder werden ihre Kalender zwecks Sommerpausenbestimmung dabei haben! Und wir werden Valle bis zum Ende singen, reingucken wie immer empfohlen.

(Noch) Sonnige Grüße, Laura