Liebe Sängerinnen und Sänger,
was war? Ganz viel Petrarca/De Wert. So viel, dass wir noten- und aussprachetechnisch mit Valle durch sind. Zumindest in erster Instanz... es gibt nämlich ein paar Takte, z.B im 2. Sopran, die besonders kniffelig sind.
Wir haben wieder die dritte Rose gesungen, und dran gefeilt, und wir haben am Ende auch ganz schön die Vierte zum besten gegeben.

Was wird nicht sein? Wir werden leider nicht im Beckerturm auftreten können, da zu viele von uns am 31.8 anderweitig beschäftigt sind.

Was wird sein? Valle, Valle, Valle und nochmals Valle, bis das Tal von UNSEREN Lamenti voll sein wird. Dann will Tomas uns mit Bycicle wieder aufmuntern.
Übrigens, beim 2. Teil von Valle empfiehlt es sich wirklich sehr, sehr, sehr vor der Probe reinzuhören und mitzuträllern.
Noch ist eine genaue Bestimmung der Chorschließtage nicht erfolgt, aber bald.

ciao ciao, Laura