Na ihr Lieben?
Das Peitschen hat uns scheinbar gut getan...
ich hoffe trotzdem, dass nicht zuviele unter uns heimlich auf so was stehen, und dass wir uns genauso gründlich auf die nächste Probe vorbereiten, auch wenn "nur" ich (und nur mit einem Laptop bewaffnet) schreibe.
Was war: eine konzentrierte und ergebnisreiche Probe. Wir haben die Totentänze 1 bis 6 + 8! richtig gründlich geübt und den Eingangschor wiederholt. Die Bässe haben versprochen, bis zum nächsten Mal auch Totentanz 4 zu können, auf dass unser Dompteur nicht wieder schwingen muss. 
Es gab Zweifel über die Aussprache von "Mächtigst", es wird "mächtichst" ausgesprochen, und von "Ewigkeit", was "ewichkeit" ausgesprochen wird. Das sage ich nicht ich, sondern das hat Tomas... recherchiert.
Was wird sein: was Trauriges. V. wird aus Gesundheitsgründen nicht mehr mit uns mitsingen können. Kann man sich gar nicht vorstellen... 
uns was Todernstes: wir arbeiten am nächsten Montag an allen restlichen Tänzen, also bis 10, die vorher fleißig (Ausspr.: fleißich!) vorbereitet werden sollen.
Hab ich alles? Ich hoffe ja. Liebste Grüße, Laura