Gestern hatten wir eine Probe mit einem langen Einsingen inklusive Marschieren, Klatschen, Schnipsen, Kanon singen. Da geht es mir wie beim Zumba oder Aerobic, ich weiß gar nicht woran zuerst denken.

Zuerst gab es einige organisatorische Details:

Am 9. März ist keine Probe, dafür aber am Montag nach dem Probenwochenende. Abends nach dem Abendessen am 14.3. wird wohl keine reguläre Probe sein, es sei denn, jemand böte allgemeines Durchsingen, Töne üben, Körperarbeit an. Kaffee wird am 14.3. bei der Jugendherberge auf Kosten der Chorkasse bestellt. Kuchen, Knabbersachen, Wein und nachhaltiges Geschirr sind  gerne gesehen.

Entweder am 20./21.6. oder am 3.,4.,5. Juli haben wir unsere zwei Konzerte, eine Anfrage an Saarwellingen Rathaus für ein Konzert (Ralf) wurde noch nicht beantwortet.

Gesungen wurde auch: It was a lover and his lass sowie Vorwärts ab Takt 18 bis 26 neu geprobt, dann bis dahin sogar mit Dynamik gesungen.

Dirk